OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

Teilnahme von Ausländern an den Kommunalwahlen in Dänemark


07.11.2017


EU-Bürger, und somit deutsche Staatsbürger, dürfen an den Kommunalwahlen in Dänemark teilnehmen und ihre Stimme abgeben. Alle im Folkeregister gemeldeten Personen werden in die Wählerverzeichnisse aufgenommen und erhalten eine Wahlbenachrichtigungskarte (Valgkort) per Post. Wer 5 Tage vor der Wahl keine Wahlkarte erhalten hat, sollte sich an seine Kommune wenden. Selbst wer keine Wahlkarte hat oder diese am Wahltag vergessen hat, darf abstimmen, muss aber dann eine gültige Legitimation vorweisen.

Da in Dänemark lebende Deutsche sowieso verpflichtet sind, Pass oder Personalausweis ständig mitzuführen, sollte es auch bei der Legitimation keine Probleme geben.

Mehr zur Wahl unter www.borger.dk

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | region@region.dk | sikkerpost.region@region.dk
Telefonzeiten/Terminvereinbarung: Montag-Donnerstag von 8.00-16.30 und Freitags von 8.00-15.00 Uhr DatenschutzImpressumStart