OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

Projektkoordinator für grenzüberschreitende Kulturvereinbarung


15.11.2016


Das Regionskontor & Infocenter sucht einen Projektkoordinator für die Kulturvereinbarung Sønderjylland-Schleswig 2017-2020. 

Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland, Stadt Flensburg, Haderslev Kommune, Aabenraa Kommune, Tønder Kommune, Sønderborg Kommune, Land Schleswig-Holstein, Region Syddanmark und Kulturstyrelsen werden bald eine 4 jährige Kulturvereinbarung für die Zeit vom

1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2020 eingehen. In diesem Zusammenhang sucht das Regionskontor & Infocenter einen Projektkoordinator, der Lust hat in der Kulturabteilung des Regionskontors & Infocenters zu arbeiten mit dem Schwerpunkt auf der Kulturvereinbarung. 

In der Kulturabteilung arbeiten (inklusive dieser Stelle) sechs Personen, eine Stelle davon ist ein Projektmitarbeiter der Kulturvereinbarung. Der Projektkoordinator wird eng mit dem Teamkoordinator der Kulturabteilung zusammenarbeiten. Insgesamt gibt es 14 Angestellte im Regionskontor & Infocenter. 

Die Stelle umfasst: 

Projektkoordinator Kulturvereinbarung Sønderjylland-Schleswig:

  • Steuerung des Rechnungswesens der Kulturvereinbarung, d.h. Auszahlung der Fördermittel, Bezahlung von Rechnungen, Budgetplanung, damit die Gelder zweckmäßig eingesetzt werden und Budgetkontrolle, um das Budget einzuhalten.
  • Qualitätskontrolle, d.h. Einhaltung der Richtlinie, die für Kulturvereinbarungen gilt, Verantwortung dafür, dass Berichte und Rechenschaftsberichte korrekt und rechtzeitig vorliegen.
  • Erstellen von Jahresberichten und Statistiken im Zusammenhang mit der Kulturvereinbarung
  • Durchführung und Koordination von Projekten der Kulturvereinbarung
  • Planung und Durchführung von Netzwerkinitiativen für Kulturakteure
  • Marketing insbesondere in Bezug auf die Weiterentwicklung von digitalen Plattformen

Wir erwarten:

Eine relevante Ausbildung

Viel Erfahrung mit deutsch-dänischer Kulturzusammenarbeit

Erfahrung mit dem Arbeiten im öffentlichen Dienst

Erfahrung mit Controlling und der Arbeit mit Rechnungswesen-Systemen z.B. Opus

Projekterfahrung und Erfahrung damit andere zur Zusammenarbeit zu motivieren

Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Einen guten Bezug zur „Kulturwelt“

Deutsch und Dänisch auf sehr hohem Niveau sowohl schriftlich als auch mündlich

Führerschein und eigener PKW, der auch dienstlich genutzt werden kann 

Als Person sind Sie:

  • Offen und positiv
  • Verantwortungsbewusst
  • Ein Teamplayer
  • Organisiert, aber dennoch flexibel bei Veränderungen
  • Überzeugt davon, dass die deutsch-dänische Zusammenarbeit eine Bereicherung ist

 

Wir bieten:

  • Einen interessanten Job der sowohl Kreativität und ein Interesse an Verwaltungstätigkeiten erfordert
  • Enge Zusammenarbeit mit den Kulturverwaltungen nördlich und südlich der Grenze
  • Viele engagierte Kooperationspartner
  • Flexible Arbeitszeiten 

Die zwei Mitarbeiter, die mit der Kulturvereinbarung Sønderjylland-Schleswig zu tun haben, werden Teil der Kulturabteilung im Regionskontor & Infocenter, Lyren 1, 6330 Padborg, aber ganz Sønderjylland-Schleswig wird Ihr Arbeitsplatz. 

Vertragslaufzeit:

Dies ist ein befristetes Beschäftigungsverhältnis vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2020 

Stundenzahl: Die Arbeitszeit beträgt 35 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach geltendem Tarif. 

Bewerbungsfrist:

25. November 2016                

Bewerbungsgespräche am:

29. November 2016 

Weitere Informationen: 

Regionskontor & Infocenter

Leiter Peter Hansen oder

Teamkoordinatorin Anne-Mette Olsen

Tlf. + 45 74 67 05 01

region@region.dk 

Die Bewerbung bitte auf deutsch und dänisch gerne digital an:

region@region.dk 

oder an das 

Regionskontor & Infocenter

Lyren 1

6330 Padborg

Dänemark

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | region@region.dk | sikkerpost.region@region.dk
Telefonzeiten/Terminvereinbarung: Montag-Donnerstag von 8.00-16.30 und Freitags von 8.00-15.00 Uhr DatenschutzImpressumStart
powered by webEdition CMS