OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

Arbeitsmarktprojekt gestartet


30.01.2017 // Ziel: Mehr Transparenz bei grenzüberschreitenden Arbeitsangeboten


Eine Stärkung des grenzüberschreitenden Arbeitsmarktes in der Region Sønderjylland-Schleswig wird in diesen Tagen ins Leben gerufen. Durch mehrfache politische Intervention ist es der Region gelungen, Mittel des Europäischen Sozialfonds für die Förderung des Projektes „Job over grænsen“ mit der Arbeitsmarktbehörde STAR (Styrelsen for Arbejdsmarked og Rekruttering) einzuwerben.

Es wurde mit Maria Petersen Heesch eine erfahrene Rekrutierungsmangerin eingestellt, die als Hauptaufgabe die Akquise von Stellen mit grenzüberschreitenden Potential sowie der Vermittlung von geeigneten Bewerbern hat. Diese Tätigkeit wird vom Regionskontor & Infocenter der Region Sønderjylland-Schleswig aus auf beiden Seiten der Grenze und in enger Zusammenarbeit mit bestehenden Einrichtungen durchgeführt. Träger des Projektes sind die Jobcenter der Kommunen Aabenraa, Tønder, Sønderborg und Haderslev.

Aufgrund der erwarteten Beratungsbedarfe ist das Projekt im Regionskontor & Infocenter angesiedelt, um einen optimalen Service für Arbeitgeber und Arbeitnehmer bieten zu können.

Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfond.

 

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | region@region.dk | sikkerpost.region@region.dk
Telefonzeiten/Terminvereinbarung: Montag-Donnerstag von 8.00-16.30 und Freitags von 8.00-15.00 Uhr DatenschutzImpressumStart
powered by webEdition CMS