OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

Simone Lange neue Vorsitzende der Region Sønderjylland-Schleswig


14.09.2018 // Vorstand berät politische Entwicklungen in der Grenzregion


Nach den Kommunalwahlen in Dänemark und Deutschland konnte sich der Vorstand der Region Sønderjylland-Schleswig durch die Wahl von Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange zur Vorsitzenden konstituieren. Der stellvertretende Vorsitzende, Preben Jensen, Region Syddanmark, wurde bereits im März in seine Funktion gewählt.

Inhaltlich steht die neue politische Saison im Zeichen vieler Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene, die Folgen für die Region hat bzw. haben wird. Grenzkontrollen und Wildschweinzaun, die geplante Neustrukturierung der dänischen Wirtschaftsförderung, die Einführung einer Maut für Personenfahrzeuge in beiden Ländern oder die Neuausrichtung der europäischen Grenzregionsförderung Interreg wurden diskutiert und ein Ausblick gewagt. Es wurde vereinbart, gemeinsame Positionen zu verschiedenen Themen zu erarbeiten – u.a. sollen die zukünftige Ausgestaltung der Interreg-Förderung und die grenzüberschreitende Bekämpfung der Schweinepest thematisiert werden.

Konkret wurden die Aktivitäten im Kultur- und Sprachbereich sowie für den Arbeitsmarkt behandelt und die Planungen der Aktivitäten für die kommenden Jahre begonnen.
Simone Lange freut sich auf die neue Aufgabe:" Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist für mich eine Herzensangelegenheit, die durch mein neues Amt noch intensiver gestaltet werden kann."

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | region@region.dk | sikkerpost.region@region.dk
Telefonzeiten/Terminvereinbarung: Montag-Donnerstag von 8.00-16.30 und Freitags von 8.00-15.00 Uhr DatenschutzImpressumStart
powered by webEdition CMS