OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

Grenzpendlertreffen mit vielen Fragen


29.09.2015


Rund 50 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus beiden Ländern trafen sich am Samstag in der Dansk Centralbibliotek, um sich über aktuelle Themen für Grenzpendler zu informieren. Neben einem Vortrag von Jens Egon Jørgensen, 3F Tønder-Aabenraa zum dänischen Tarifwesen, stand das Thema Digitalisierung im Vordergrund, zu dem Sylvia Witte vom Regionskontor & Infocenter sowie Conni Karsai vom Skattecenter Tønder vortrugen. 

Es zeigte sich schnell, das die neuen Kommunikationswege für Arbeitnehmer des Nachbarlandes viele Fragen aufkommen lassen und eine Vielzahl von technischen, inhaltlichen und sprachlichen Problemen entstanden sind. 

Abschließend berichtete Alexander Roeder vom Regionskontor & Infocenter über aktuelle Rechtsprechung, neue Behördenzuständigkeiten und Fallgruben in der Sozialverwaltung. 

Die vom Verein Grenzgänger, der Schleswigschen Partei sowie der Region Sønderjylland-Schleswig durchgeführten Veranstaltung fand mittlerweile zum 12. Mal statt. Sie dient der laufenden Information der Grenzpendler, denn auch wenn rechtlich das Arbeiten  im Nachbarland so einfach wie noch nie geworden ist, muss man sich laufend über Neuerungen informiert halten.

 

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | region@region.dk | sikkerpost.region@region.dk
Telefonzeiten/Terminvereinbarung: Montag-Donnerstag von 8.00-16.30 und Freitags von 8.00-15.00 Uhr DatenschutzImpressumStart
powered by webEdition CMS